Quotes Klonesammeln
Songs Sabacc-Karten
Quotes Nacktfotos
Witze Fundstücke

?

Alle aktuellen Änderungen
counter by CountIT.ch     Kontakt und Impressum



sw-rpg.de Webring
Vorherige Zufall Nächste

Browser-Statistiken

Quotes

Für all die Momente, in denen wir uns ringelig gelacht haben. Vermutlich kann man die Hälfte davon nicht verstehen, wenn man nicht dabei gewesen ist, aber einen Versuch ist es wert:

Wolfgang wundert sich als Greedow: Ich hab gar nicht gemerkt, dass die Frau gekommen ist...
Die Mitspieler werfen sich vielsagene Blicke zu...

SL referiert einen Holocroneintrag:Besonderheiten der Macht: Der weiße Fluss
Dagmar: Ist das was Gynäkologisches?

Wolfgang zu Mirat: Soll ich's Dir besorgen?
Gemeint war hoffentlich irgend ein Gaffer-Tape...

Dagmar Können wir nicht gemeinsam Jabba ein mentales "SOS" schicken?
Wolfgang Oder ne SMS: Sith Muss Sterben...

SL nachdem roter Alarm ausgelöst wurde: Auch in die hydroponischen Gärten kommt Bewegung.
Dagmar Die Tomaten gehen in Kampfstellung??!

SL kopfschüttelnd zu Wolfgang bezüglich Greedows Verhalten: Er ist doch ein JEDI...
Dagmar verteidigend: Ja - aber er ist doch GREEDOW!
- Greedow ist also kein ganzer Jedi, ja?

SL: Catherine Tarkin ist ja mittlerweile gefeierter Star in einer Holo-Soap.
Wolfgang und Dagmar: HSDS, oder wie? Helle Seite, Dunkle Seite...

SL beschreibt Marvins toten Körper: Durch das Bacta wirkt er äußerlich fast unversehrt, nur die Hirnaktivität ist halt auf Null.
Wolfgang: Das war sie ja auch vorher schon...

Die Spieler spinnen Zukunftsvisionen für den an mehreren Publikationen arbeitenden Mirat Ino
Dagmar: ... und in 20 Jahren ist er Professor an der Ino-Universität auf Municipal II. Und hochrangigen Wissenschaftlern wird dann der "Ino" verliehen, so eine nackte goldene Squibfigur...
Ytschtik: Wie ino-vativ!

Neben Mirat wird eine Computerkonsole durch einen umgekehrt benutzten Traktorstrahl zerquetscht. Das Fenster der Brücke weist bereits ungesunde Risse auf.
Wolfgang: Ui, ein Dell-Computer...
Dagmar: ... und Windows ist kaputt...

Arno erklärt sein Vorhaben: Ich mach' mal ein manual disable auf den Roboter.
Dagmar: Du nimmst ihm das Handbuch weg??!

Simon erkundigt sich nach Wolfis Würfelwurf: Was hast du?
Wolfgang: 11
Simon: Hast du deine 12 Ranks schon dazuaddiert?
- also soooo schlecht ist unser Level 14 Jedi ja nun auch wieder nicht, dass er derartig negative Modifier hat...

Greedow ist über Marvin entsetzt, der scheinbar leichtgläubgig dem Einfluss Siroonas unterliegt und fortwährend deren gute Seite herauszukehren versucht oder gar deren Nähe sucht. Hilfe suchend wendet sich Greedow deshalb an Ytschtik.
Greedow: Ist das nicht schrecklich?
Ytschtik: Ist das nicht ganz natürlich?

Ytschtik: In Jedi veritas!

Ytschtik: Und was erwartet uns schlimmstenfalls in dem Kühlhaus?
Greedow: Tod und Verderben!
Das Gespräch geht weiter, irgendwann kommt man auf Siroona zu sprechen
Ytschtik: Und wer ist diese Siroona?
Greedow: Äh... Teil von dem ganzen Tod und Verderben... nur irgendwie... kanalisiert

Greedow zu Ytschtik: Weißt Du, was Dich in dem Kühlhaus jetzt erwarten kann?
Ytschtik: Tod und Verderben?
Greedow: Naja... Verderben eher weniger...
Arno: Tod und Haltbarkeit!

Mirat betrachtet die Blutflecken in der Snakebite, die Greedow bei Valeries Racheaktion hinterlassen hat.
Arno: Sieht wohl so aus, als wäre jemand mit großer Macht dagegen geknallt.

SL (meint die Gesandten der Rebellen) ... alles Vertreter der Allianz
Dagmar: Allianz-Vertreter? Guten Tag, mein Name ist Meier von der Allianz...
Wolfgang: So mit schwarzem Aktenköfferchen und so? Schönes Raumschiff, aber wer weiß obs da nicht mal reinregnet. Ich hab da genau das richtige für Sie. Unseren Tarif 3, da sind sie nicht nur gegen Regen, sondern auch bei Zerstörung durch Elefanten versichert. Allerdings nur afrikanische...

Wolfgang schimpft mal wieder über Siroona
Dagmar: Nur weil sie böse ist muss sie doch deswegen noch lange kein schlechter Mensch sein...

Wolfgang: Sheila ist Linksträgerin!

Dagmar (in einer OT-Diskussion darüber, wie Menschen nachträglich machtsensitiv werden können): Klasse... ungeschützter Geschlechtsverkehr mit nem Jedi, und ehe man sich's versieht hat man sich mit Midichlorianern angesteckt...

Greedow steckt in einem 15m großen Kampfroboteranzug, der mit ihm verschmolzen ist.
SL: Dich kitzelt was an der Backe.
Wolfgang macht eine patschende Handbewegung auf seine Wange.
SL: Du hast grad nen Charon zerquetscht...

SL: Die Türe öffnet sich. *Spielleiter versucht, mit einem schnorchelnden Geräusch die Türe zu imitieren*
Wolfgang und Dagmar (gleichzeitig aufschreiend): WAAAAAAAAAAH SCHEISSE!!! DARTH VADER!!!

Arno: Ich lade mir mal 'ne Sackkarre voll mit technischem Gerät...
Wolfgang: Du lädst Dir Deine Sackhaare mit WAS voll??!

Am Vortag war Marvin Vells strunzbesoffen, am nächsten Tag arbeitete er sich bei einem Warentransport die Muskeln wund.
Arno: Gestern ein Kater, heute ein Muskelkater, wie soll das weitergehen?
Dagmar: Morgen ne Mieze im Bett!!

Marvin erzählt etwas zusammenhangslos von den Seraphim auf Thule.
Greedow: Also wenn wir in Berührung mit dieser Substanz kommen, dann werden wir alle geschlechtslose Frauen??!
- btw.: was ist denn bitte eine "geschlechtslose Frau"?

Siroona erklärt Mirat die Sitharchitektur auf der Karte: Das dicke Ding da ist der Tempel. Größenwahnsinnige Philosophie baut auch größenwahnsinnige Architektur.
Etwas später hakt Greedow nochmal nach und fragt Siroona: Ok, was weißt du noch über die Sith, außer dass sie dicke Dinger mögen?

Ein Charon (nachdem er erfahren hat, dass es auf Municipal noch einen Propheten der Leere gibt): Ist dieses Municipal so etwas wie die Hölle?
Greedow: Naja... sagen wir mal so... es ist ein Frauenplanet.

Jabba: Es gibt da ein Wookiee-Restaurant, das undefinierbar röchelndes Geräusch. Ich lade euch ein.
Marvin: Aber Wookiee schmeckt scheiße...

Jabba zerteilt den Propheten der Leere. Dieser verteilt sich daraufhin als schwarze Glibberpfütze über den Boden.
Jabba (zu Xiao-Zhe): So, jetzt darfst du doch noch aufwischen.
Xiao-Zhe: He! Wer hat's kaputt gemacht?

Greedow empört sich über den Versuch einer Angry-Angels Pilotin, ihn zu verführen: Die benenn ich um! Die heißen ab sofort nicht mehr Angry Angels sondern No Angels... diese... Popp-Gruppe!

Marvin versucht zu erklären, warum die Leute, die im Otherspace waren und mit dem "Nichts" in Berührung kamen alle Halluzinationen hatten, außer Greedow, der angeblich Teil des Nichts ist: Das ist ungefähr so... wir sind durch das Nichts geschwommen ... und Greedow hat's geschluckt.

Mirat (beäugt eine Energie-Spinne die aussieht wie ein Charon): Das is aber mal ein seltsames Störfeld!
wägt dann ab, wie man das Ding zerstören kann und denkt, dass Wasser die beste Lösung ist. Aber woher nehmen?
Dagmar: Pinkel halt einfach drauf...
Mirat entschließt sich trotzdem lieber, eine auf Überladen gestellte Energiezelle in einen Eimer mit Desinfektionsmittel zu werfen.
SL: Der Eimer hat ne Defense von 5.

Tamara erklärt was ihr gefräßiger Noro macht: Unterm Essen verdrück ich dann noch ein Brötchen.

Torsten hört das Wort H.A.P.E.S zum ersten Mal: Und wenn man die auslöst passiert was Unangenehmes?
Dagmar: Torsten, das sind HAPES-Waffen, keine HERPES-Waffen.

SL Um zu zeigen dass sich Claire einem Fluchtversuch gegenüber unterstützend verhält: Claire hat die Wachen halbiert.
Alle: Uuuuh.
- Claire und blutige Gewalttaten hängen in Spielerköpfen wohl irgendwie zusammen.

Simon Bei dem Versuch zu erklären was Noro gesehen hatte und warum alle dabei nackt waren.: Das ganze ist eben sehr, spiritistisch.
Mara: Das ist nicht spiritistisch sondern nudistisch.
- Das nächste Mal eben mit Klamotten.

Greedow: Claire ist ja harmlos, solange man sie im Glauben lässt, dass sie alles unter Kontrolle hat.
- Hat sie nicht?

Simon in seiner Rolle als angetrunkener Waldarbeiter: Das Imperium hat vor zwei Jahren Alderaan gesprengt!
Greedow: Und Wo?
- Astrogation: 0

Simon beschreibend: Da brechen auch schon zwei Jedi aus dem Wald auf die Lichtung.
Spieler : Wäääh!
- Den Witz fand schon in der alten Republik keiner mehr komisch.

Dagmar Ich begrüße den Imperialen mit "Heil Hitler" oder so was... bloß halt anders.

Greedow total irritiert: Jabba, was ist passiert, du zeigst MITGEFÜHL??!

Torsten Das Schiff ist TOT!
SL: Das hindert es aber doch nicht daran, zu leben.

Marvin will bei einem Vergifteten Erste Hilfe leisten und dessen Blut wie bei einem Schlangenbiss aus der Wunde saugen.
Greedow weise: Aber spuck das Blut wieder aus, schluck es nicht!
Marvin: Ich schlucke nie!

SL beschreibt: ... und an Bord die Thronfolgerin von Municipal.
Wolfgang: Königin Marvin.

Auf dem Spielplan liegen Apfelringe als Marker für die Raumschiffe, weil keine geeigneten Plastiksteine vorhanden waren. Torsten kaut...
Dagmar: Hast du jetzt die Feinde vernascht?
Simon: Du hast nicht wirklich nen Sternenzerstörer gegessen, oder?
Torsten mit Unschuldsmine: Aber die schmecken so gut...

Torsten versaut einen Intelligence-Check und erkennt beim besten Willen die Stimme seines eigenen Jedi-Holocrons in einer Vision nicht.
Dagmar: Das ist ja so, als hättest du die Windowsmelodie beim booten nicht erkannt!

Torsten: Ich war versengt in der Macht.

Greedow ein wenig OOC: Jabba ist meine beste Freundin.. wir gehen gemeinsam Schuhe kaufen! Und wir machen uns Gurkenmasken und gucken Horrorfilme dabei! Und du? Was machst du so mit deiner besten Freundin?
Marvin: Intimrasuren.

Jabba: MERKST DU DENN GAR NICHTS, DU HIRNVERBRANNTER TROTTEL?
Greedow: Ich habe nichts derartiges gespürt.
Jabba: Das ist bei Dir ja auch nichts Ungewöhnliches!
- äh.. kleiner Tipp am Rande, Jabba: there is no emotion, there is peace...

Torsten: Wenn du den Elementedrachen beitrittst, musst du dich dann Wasser oder so nennen?
Dagmar: in Xiao-Zhes trocken-bitterem Tonfall: Holz.

Greedow: Lasst uns schlafen.
Noro: Das mach' ich doch schon...

Torsten: Geht doch vor die Tür und regelt das wie Rollenspieler! schiebt den beiden Diskutierenden nen Würfel hin

Mara: Das wird zwar komplikativ, aber das kriegen wir schon hin...
- japp... kompliziert ist ja auch so ein kompliziertes Wort...

Feuer: Ich bin bereit, Noro zu beschützen
Noro: Ich brauch' keinen Schutz
Greedow: Noro, bist du bereit, Fire nicht im Weg zu stehen?

SL beschreibt: Hauptsächlich Menschen.
Wolfgang: Hauptsächlich? Also auch andere Rassen! Kinder?

Greedow erzählt Noro von Marvin: er ist ein netter Kumpel mit dem man gut einen Trinken kann, aber du solltest dich vor seiner Zunge hüten.
Noro: Ist er auch ein Jedi?
Greedow: Äh... neiiin... DANN müssten wir unseren Kodex ändern!

SL: Das knurrende weiße Tier springt dich an und rammt dir seine Zähne ins Bein.
Mara: Ist es freundlich oder feindlich?

Die Gruppe hatte einen etwas anstrengenden Tag hinter sich, was darauf hinaus lief, dass sogar Greedow als Jedi mit allen anderen gesoffen hat bis zum Abwinken. Als er am nächsten Tag halbnackt und verkatert mit Ayla , die sehr verstimmt dreinschaute, aus demselben Zimmer kam (es ist natürlich nichts passiert!), meinte Marvin nur trocken:
"Na, da war die Macht wohl nicht mit dir..."

Jabba: Weshalb hast du Claire gewarnt, Sheila in meine Obhut zu geben, warum, Marvin?
Marvin: weil ich dich für einen arroganten, eingebildeten, überheblichen, selbstgefälligen, großkotzigen, besserwisserischen, egozentrischen Möchtegern-Jedi halte!
Jabba: Möchtest du noch etwas hinzufügen? Ich ruhe ganz in mir selbst.
Marvin: Cholerisch?
Jabba: ICH BIN NICHT CHOLERISCH!!!

Greedow: hat mal wieder einen Pilot-Check vermasselt und mosert: Ich will nen Droiden haben...
Mirat versteht Druide und meint: Und was soll der machen? Zaubertrank brauen?

Marvin als er aus der Cryostasis erwacht und Ayla in Unterwäsche vor sich sieht: Hmm... die Kleidung steht dir ausgezeichnet!
Ayla mustert ihn eiskalt: Bei dir steht wohl auch bald einiges...

SL: Das Raumschiff setzt mit einem sanften Swooofshssstpffft auf und...
Torsten,Wolfgang, Dagmar: WIE setzt das auf? Mach nochmal...
SL: Swooofshssstpffft

Marvin zu Claire: Ich bin dein Vater!

Marvin: an einer Polizeikontrolle, bei der klar war, dass die Gruppe da nicht einfach so durchkommen würde: Sorry, aber wir haben es echt eilig, wissen sie, meine Oma ist krank, und ich weiß ja nicht, ob sie das verstehen können, aber die Frau ist wirklich sehr alt, und ich weiß nicht, ob sie das überleben wird, und wir hatten da mal vor drei Jahren so einen richtig heftigen Streit, und seitdem habe ich mit ihr kein Wort mehr geredet, und das tut mir jetzt irgendwie total leid, und ich kann doch nicht zulassen, dass die alte Frau jetzt stirbt, und ich ihr nicht mehr sagen konnte, dass mir das leid tut, weil die liegt doch im Sterben, und wer weiß, ob sie nicht vielleicht schon tot ist, wenn wir da ankommen, nur weil wir hier so lange aufgehalten wurden, weil das würde mir echt das Herz brechen, und... können Sie das verstehen, das ist einfach so...die würde mich ja enterben, da gehts ja auch um richtig viel Kohle weil das wär halt echt ziemlich bescheuert und so...
Natürlich hat die Polizeikontrolle daraufhin die Gruppe ohne weitere Nachfrage durchgewunken

SL beschreibt den Raum: ...viele Menschen, und in der Mitte ein Jedi auf einer Amphore!
Greedow: EEEEEEEEmpore!!

SL: beginnt, ein halbhohes Geräusch zu fiepen
Wolfgang und Torsten: (sehen ihn verwirrt an)
SL: fiept eine Oktav höher
Wolfgang und Torsten: alles ok mit dir?
SL: fiept extrem hoch, sirenenartig
Dagmar: also... an eurer Stelle würd ich ja jetzt lieber abhaun...
Wolfgang und Torsten: warum?
SL: Der kleine Roboter vor euch explodiert...
Wolfgang und Torsten: oh!!

Ayla: Ich geh mal mit Sheila im Holonet was über Ponies suchen.
SL: Ok, nach was schaust du genau?
Ayla: häh? Ja.. Blah!... Ponies halt!
SL: Die Seite baut sich auf: Das Ja-Blah-Pony. Natürliches Vorkommen in den Steppengebieten Dantooines, ernährt sich von Vögeln und anderen kleineren Lebewesen...

Kategorie: Fun

Linkliste fictionBOX Toplist Vote für mich bei Listex Listinus Toplisten