Hopfen. Hexen? Halleluja


Termine:

Dinnertheater in der Hausbrauerei Altstadthof, Bergstraße 19-21, 90403 Nürnberg

  • 12.11.17 - Ausverkauft
  • 7.1.18
  • 4.2.18
  • 11.3.18
  • 15.4.18
  • 6.5.18

Hier buchen

 

Eine sakrisch köstliche Lokalkomödie…
mit 4 Schauspielern, 4 Gängen, 4 Bieren

Über dem Klosterhof braut sich was zusammen: Nonnen und Inquisitoren, Hexerei und Zauberei, dazwischen Nürnbergs Söhne Pirckheimer und Dürer – Tauchen Sie ein in einen theatralen Hexenkessel, randvoll mit den buntesten Gestalten der  Renaissance.


Nürnberg im Jahre 1515: der Handel blüht, das Handwerk floriert und in der Stadt tummeln sich die hellsten Köpfe der Zeit. Innerhalb der Stadtmauern gibt es mehrere Dutzend Brauereien. Auch die Ordensschwestern der Angelinen betreiben eine davon.
Im Klosterhof jedoch geschehen seltsame Dinge: Eine Nonne fällt vom Glockenturm, eine Kuh führt einen Veitstanz auf, die benachbarte Destille fliegt in die Luft ... Dies erregt die Aufmerksamkeit eines jungen Inquisitors – ist womöglich eine Dienerin des Leibhaftigen am Werk?
Ab jetzt wird es bierernst!
Erleben sie eine opulente Armenspeisung, zu einer Zeit, als die Inquisition erbarmungslos unter jedem Stein nach Hexen suchte. Entdecken Sie mit uns die Geheimnisse des Gruitbieres, dem Urahn unseres heutigen Bieres, und erfahren Sie, was vor Einführung des Reinheitsgebotes so alles im Braukessel landete.

 

"Köstlich: die derb-komischen Einlagen durch Auftritte von Albrecht Dürer
und Willibald Pirckheimer."
(Nürnberger Nachrichten 30.3.17)

"Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern
oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt"
(Nürnberg und so, 5.4.17)

Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611
Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611
Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611
Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt.

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611
Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt.

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611
Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt.

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611
Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt.

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611
Ein toller Spaß, der sich auch für Geburtstagsfeste, Firmenfeiern oder Einladungen im Freundeskreis empfiehlt.

Mehr dazu: http://www.nuernberg-und-so.de/blog/hopfen-hexen-halleluja-altstadthof-2017-611

 

Idee & Text: Dagmar Bittner, Sigi Wekerle
Regie & Schauspiel:
Mutter Oberin Schwester Gudula - Kerstin Guttroff
Schwester Hedwig - Dagmar Bittner
Schwester Ambrosia, Albrecht Dürer u.a. - Sigi Wekerle
Der Inquisitor - Florian Sußner
Fotos: Klaus Vogl, Alexandra Schunder

Das Menue hier einsehen

 


Die Räume der Hausbrauerei Altstadthof sind leider nicht barrierefrei. Es sind einige wenige Stufen zu überwinden.

 

Kein passender Termin dabei?
Buchen Sie doch eine komplette Vorstellung an Ihrem Wunschtag, z.B. für Geburtstags- oder Firmenfeiern.
Für Gruppenbuchungen in der Hausbrauerei Altstadthof: 0911/2449859
Freitags und samstags stehen die Räumlichkeiten der Hausbrauerei leider nicht zur Verfügung. Wir unterstützen Sie aber gern bei der Suche nach einem anderen Spielort für dieses Stück! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieses Stück kann auch in anderen Städten/Restaurants gespielt werden. Wir beraten Sie gern: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!